30 Sep

Automatisch an Ihrem Windows 10 PC anmelden

So überspringen Sie den Anmeldebildschirm, wenn Sie Ihren Computer zum ersten Mal hochfahren.

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie den Anmeldebildschirm von Windows 10 in eine einheitliche Farbe ändern können – aber was ist, wenn Sie den Anmeldebildschirm überhaupt nicht sehen möchten?

Da Windows 10, wie auch Windows 8, Sie auffordert, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden, ist das Überspringen des Anmeldebildschirms nicht so einfach, wie das einfache Löschen Ihres Passworts. Stattdessen müssen Sie in die Einstellungen für Benutzerkonten gehen, um diesen zusätzlichen Schritt loszuwerden.

Netplwiz verwenden, um sich automatisch bei einem Benutzerkonto anzumelden

Aus offensichtlichen Gründen sollten Sie den Anmeldebildschirm nur deaktivieren, wenn Sie einen nicht gemeinsam genutzten Computer verwenden, bei dem es unwahrscheinlich ist, dass er in die Hände einer anderen Person gelangt (z. B. ein Desktop).

1. Öffnen Sie das Befehlsfeld Ausführen (Start > Alle Anwendungen > Windows-System > Ausführen oder drücken Sie die Windows-Taste + R). Geben Sie in das Textfeld netplwiz ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Ein Fenster mit den Benutzerkonten wird geöffnet. Wählen Sie unter Benutzer für diesen Computer: Ihren Benutzernamen aus und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden. Klicken Sie auf Übernehmen.

3. Ein neues Fenster mit der Aufschrift Automatisch anmelden wird geöffnet. Geben Sie Ihr Passwort zweimal ein und klicken Sie dann auf OK.

Windows-Registrierung verwenden, um sich automatisch bei einem Benutzerkonto anzumelden

Über die Windows-Registrierung können Sie verschiedene Funktionen auf Ihrem PC aktivieren und deaktivieren. Sie können die Registrierung verwenden, um sich automatisch bei Ihren Benutzerkonten anzumelden, und dazu müssen Sie nur einige Felder ändern.

Achten Sie bei dieser Methode darauf, dass Sie keine Einträge berühren, bei denen Sie sich nicht sicher sind. Es ist immer eine gute Idee, eine Sicherungskopie Ihrer Registrierung zu erstellen, bevor Sie Änderungen daran vornehmen.

Halten Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort bereit, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um die automatische Anmeldung für Ihr Konto zu aktivieren:

Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Klicken Sie in der Eingabeaufforderung auf Ja.
Wenn der Registrierungseditor geöffnet wird, navigieren Sie zu folgendem Pfad.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
Suchen Sie den Eintrag DefaultUserName auf der rechten Seite und doppelklicken Sie auf ihn.
Geben Sie Ihren Benutzernamen in das Datenfeld Wert ein und klicken Sie auf OK.
Doppelklicken Sie auf DefaultPassword auf der rechten Seite. Wenn Sie diesen Eintrag nicht sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Fensterbereich, klicken Sie auf Neu und wählen Sie Zeichenfolgenwert.
Verwenden Sie DefaultPassword als Namen für den Eintrag.
Doppelklicken Sie auf den Eintrag und geben Sie Ihr Kennwort in das Datenfeld Wert ein. Klicken Sie dann auf OK.
Suchen Sie AutoAdminLogon auf der rechten Seite und doppelklicken Sie darauf.
Geben Sie in das Datenfeld Wert eine 1 ein und klicken Sie auf OK.
Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.
Automatisches Anmelden bei einem Benutzerkonto unter Windows 10 mithilfe der Registrierung
Wenn Sie Ihren Computer das nächste Mal starten, werden Sie direkt zum Desktop geleitet.

Um die automatische Anmeldung zu deaktivieren, ändern Sie den Wert von AutoAdminLogon auf 0.

Ihr Computer umgeht nun die Anmeldeseite, wenn Sie Ihren PC einschalten, aber er umgeht die Anmeldeseite nicht, wenn Sie Ihren PC entsperren. Sie können Ihre Anmeldeoptionen auch so ändern, dass Windows Sie niemals auffordert, sich anzumelden, nachdem Ihr PC aus dem Ruhezustand erwacht ist, indem Sie zu Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen gehen.